Mittwoch, 11. Januar 2012

Kabeltasche

war gewünscht und es ist für eine Mädchenmama gar nicht so einfach so schlicht zu nähen. ;)
 Mit Halterungen für Kabel. Der Boden bietet auch noch einiges an Platz..... Diese Schnittform habe ich gewählt weil die Öffnung doch um einiges größer ist als die normalen Taschen in der Größe.
Hoffentlich kann ich heute Nacht besser schlafen, die letzten zwei Vollmondnächte waren diesmal extrem.

Kommentare:

Martha hat gesagt…

Huhu

sieht nett aus, aber mir erschließt sich der Sinn gar nicht. Was denn für Kabel?

Nun klär mich mal auf :D

Liebe Grüße
Martha

Steffi hat gesagt…

Das ist eine Tasche für einen Mann der auf der Arbeit mit vielen verschiedenen Geräten hantieren muss und eine extra Tasche für die Kabel haben wollte. :)

LG
Steffi

punkelmunk hat gesagt…

sehr praktisch so eine kabeltasche, sieht auch so schlicht sehr gut aus.

ich habe ja bisher nicht an diese *beivollmondnichtschlafenkönn* geschichten geglaubt aber meine güte hab ich schlecht geschlafen die letzten beiden nächte und erst heute hab ich den riesigen vollmond gesehen da wars mir klar weshalb.