Donnerstag, 7. Juli 2011

Slowcooker I Chicken Barbecue

Hatte ja mal versprochen von meinem Slowcooker zu berichten. Also ein Slowcooker ist das Gegenteil vom Schnellkochtopf und ist in den USA recht weit verbreitet. Man kann z.B. abends was vorbereiten und am nächsten Tag zu Mittag essen.... also wirklich sehr langsam. Es kann nichts anbrennen, Gemüse ist trotz der langen Zeit immer noch Bissfest. Super für Gerichte geeignet die eben durch langes schmoren besonders lecker sind, wie Gulpopo z.B. (so nennen wir Gulasch ;)). Heute habe ich mal was anderes gemacht und weiß gar nicht ob es dafür ein "richtiges" Rezept gibt. Letztes Jahr kamen wir beim USA Besuch in den Genuss sowas essen zu dürfen und da war es um mich geschehen. 
Wir hatten gestern Hähnchen und davon jede Menge Reste. 
Also Hähnchen kein gezupft, 
Barbecue Sauce (aus der Flasche) dazu,
etwas Worcestershire Sauce, 
etwas braunen Zucker in den Slowcooker. 
Da mir es letztes mal zu wenig Flüssigkeit war habe ich es etwas gestreckt mit Tomatenmark und ein wenig Wasser und eine kleingeschnittene Tomate. 
Ha, eben mal schnell gegoogelt und dieses gefunden.
Ein paar Minuten den Slowcooker auf High stellen und danach auf Medium. Es dickt dann etwas ein und wird warm auf Brötchen oder wie wir heute Abend auf lecker Ciabatta gegessen. Extrem lecker und ideal wenn man bei den Temperaturen keine Lust hat lange am warmen Herd zu stehen. :)
Mag jemand ein Foto vom Essen nachher sehen? :D

Kommentare:

Zaubernadel hat gesagt…

Hallo
von sowas habe ich noch nicht gehört wenn ich erlich bin. Vom Abend bis zum nächsten Tag??? Dann ist das ja die ganze Nacht an!
Mmh bei mir müsste es ja immer schnell gehen und wüsste nicht ob das was für mich ist wobei es sehr lecker ausschaut ich glaube ich bekomme hunger.
Lasst es Euch schmecken.
LG Elke

Vera hat gesagt…

noch nie gehört - aber man lernt ja nie aus.
slowfood - ja,
slowcooking - okay, ich darf es bestimmt mal bei Dir ausprobieren!
(bei mir muss es meistens immer schnell gehen - aber das steht ja dann zum geplanten Zeitpunkt auch sofort zur Verfügung - also doch fastcooking :-))